Elterninfo 22.10.2020

Liebe Eltern,  

leider müssen wir in diesem Jahr unseren 

Elternsprechtag am Freitag, dem 06. November 2020 

absagen. 

Die hohe Anzahl an Corona-Fällen im Kreis Groß-Gerau verlangt eine größtmögliche Beschränkung von Kontakten. Dies können wir bei einem Elternsprechtag in unserem Haus nicht gewährleisten. Wir bitten Sie daher, im Bedarfsfall Einzeltermine mit den jeweiligen Kolleginnen und Kollegen zu vereinbaren. Diese können Sie per Email erreichen nach dem Prinzip: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Namensliste der Kolleginnen und Kollegen finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik: „Unsere Schule: Personen“. 

Mit freundlichen Grüßen 

Silvia Schmidt
Schulleiterin

Elterninfo 16.10.2020

Liebe Eltern,

im Kreis Groß-Gerau sind die Infektionszahlen an Covid 19 in der letzten Zeit leider stark angestiegen. Der Landkreis hat auf diese Entwicklung mit einer neuen Verfügung mit Datum vom 13.10.20 reagiert.

Die Kernaussage dieser Verfügung besagt, dass in dem Zeitraum vom 19.10.20 bis zum 01.11.20 alle Schüler*innen ab Jahrgangsstufe 5 und die Lehrkräfte im Präsenzunterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) tragen müssen. Da bereits vor den Herbstferien fast alle Schüler*innen freiwillig die MNB getragen haben, ändert sich für uns fast nichts.

Schüler*innen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung keine MNB tragen können, sind auch weiterhin vom Tragen der Maske befreit. Laut dem Hygieneplan 6.0 vom 28.09.20, Seite 7, muss für die Befreiung ein Attest vorgelegt werden, welches nicht älter als drei Monate ist.

Der Sportunterricht findet, sofern die Witterungsverhältnisse es zulassen, im Freien statt. Bei schlechtem Wetter wird Ersatzunterricht im Klassenraum angeboten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Schmidt

 

 

Videovorstellung der Schulbibliothek

Videovorstellung der Schulbibliothek

Der Einführungsfilm der Schulbibliothek ist online! Coronabedingt findet die Einführung der 5. Klassen in die Schulbibliothek in diesem Jahr nicht vor Ort statt. Stattdessen zeigen die Deutschlehrer im Unterricht den von einem ehemaligen Schüler gemeinsam mit einer unserer Mitarbeiterinnen gedrehten Film, in dem alles die Bibliothek betreffende erklärt wird. Zu finden ist er auf der Homepage unter https://cms.gymnasium-gernsheim.de/index.php/foerderverein-oase/schulbibliothek! Schauen Sie doch mal rein!“

Elterninfo 02.10.2020

Elterninfo 02.10.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

die ersten sieben Wochen des neuen Schuljahres 2020/2021 sind geschafft und wir dürfen uns alle auf die bevorstehenden Ferien freuen.  

Es war für uns alle eine große Erleichterung, dass wir diese Zeit weitgehend wieder im gewohnten Rahmen des Präsenzunterrichts verbringen durften. Das persönliche Gespräch und das soziale Miteinander kann auch durch die besten digitalen Lernangebote nicht ersetzt werden. Trotz konträrer Ansichten über das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Präsenzunterricht, hat sich letztendlich die große Mehrheit der Schülerinnen und Schüler auf freiwilliger Basis für den MNS im Unterricht entschieden, um andere und sich selbst vor Ansteckungen zu schützen. Dieses sehr verantwortungsvolle Verhalten wurde insofern belohnt, dass wir, obwohl wir eine recht große Schule sind, bisher keinen einzigen positiv getesteten Corona-Fall in der Schüler- und Lehrerschaft zu beklagen hatten. 

Wir hoffen sehr, dass wir diese erfolgreiche Bilanz auch nach den Herbstferien fortführen können.   

Das Gymnasium Gernsheim wünscht Ihnen und Ihren Kindern schöne und erholsame Herbstferien. Wir freuen uns darauf, die Schülerinnen und Schüler am 19. Oktober wiederzusehen! 

Vielen Dank und herzliche Grüße

Ihre Schulleiterin

Silvia Schmidt

"Was (f)liegt denn da so rum?!" O.A.S.E. - am "Tag der Nachhaltigkeit" dabei

"Was (f)liegt denn da so rum?!" O.A.S.E. - am "Tag der Nachhaltigkeit" dabei

Ja, und zwar nicht nur an diesem Aktionstag mit zwei Müllsammelaktionen und der Gestaltung von Müllcollagen oder Fotodokumentationen. Wir wollen in der O.A.S.E. das Thema Nachhaltigkeit gewissermaßen nachhaltig bewusst machen. So war es für uns selbstverständlich, am 10. September gemeinsam eine entsprechende Aktion zu starten. Zwei Gruppen waren zum Müllsammeln unterwegs - auf und um das Schulgelände herum, in der Fußgängerunterführung und rund um das Bahngelände. Das Ergebnis: Säckeweise Müll, überraschende "Fundstücke" und die Feststellung: "Das können wir nicht verstehen, wer wirft denn das da hin?" Natürlich wurde auch alles im Bild festgehalten, um daraus noch Bildcollagen zu gestalten. Unser dritte Gruppe gestaltete aus gesammeltem (und vorab vom Team ordnungsgemäß gereinigten und desinfizierten Abfallstücken) originelle Kunstwerke.